Das Engagement in Vereinen und Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter würdigte die Sparkasse Erlangen mit einer Spende von insgesamt 100 000 Euro. Die Übergabe fand in der Herzogenauracher Sparkasse statt. Insgesamt fördert die Sparkasse in diesem Jahr rund 750 gemeinnützige Projekte sowie Initiativen in Sport, Kultur, Umwelt und Bildung mit 1,47 Millionen Euro.


Mit viel Herzblut eingesetzt

Bei einer Feierstunde übergaben die Vorstände Walter Paulus-Rohmer und Heinz Gebhardt Weihnachtsspenden an 74 Herzogenauracher Einrichtungen und Vereine. "Heute möchten wir all denjenigen danken, die sich auch 2015 in ihrer Freizeit für unsere Region engagiert und mit viel Herzblut für unsere Gesellschaft eingesetzt haben", betonte Paulus-Rohmer.
Die Sparkasse wolle das Vereinsleben sowie besondere Veranstaltungen und Einrichtungen unterstützen, so der Vorstand.