Die Sektion Coburg des Deutschen Alpenvereins wandert am Sonntag 16. September, unter der Leitung von Gerhard Koenig und Volker Gräser, von Schalkau nach Truckenthal, weiter vorbei am Fuchsloch (verschlossener Einstieg in die Tropfsteinhöhle) und über den Fränkischen Weg, Herrenberg und Reitsteig zum Bleßberg, wo eine Mittagsrast eingeplant ist. Am Nachmittag geht es zunächst zur Itzquelle und weiter über den Neundorfer Grund zurück nach Schalkau. Treffpunkt zu dieser 16 Kilometer langen Rundwanderung ist der Ketschenanger um 9 Uhr. Gäste sind sind dem Alpenverein willkommen. red