Eine Wanderung auf dem Keltenweg B bietet der Sstaffelsteiner Kur- und Tourismus-Service am Samstag, 3. Oktober, an. Beginn ist um 10 Uhr an der Kirche in Reundorf, wo die Wanderung auch endet. Bernhard Christoph, Mitinitiator der Keltenwege, wird auf die linke Mainseite führen. Von besonderem Interesse ist dort der wissenschaftlich ergrabene Friedhof der Urnenfelderzeit bei Grundfeld. Im Umfeld der Basilika Vierzehnheiligen wird die Geschichte des Langheimischen Hofes Frankenthal skizziert. Ferner ist der Eisenerzbergbau ein weiteres Schwerpunktthema der dreistündigen Führung; erläutert wird die Bergbaugeschichte am Beispiel des Stollens im Schöntal.

Für Inhaber einer Gästekarte ist die Teilnahme an der Wanderung kostenlos. Auf die üblichen Abstandsregeln ist zu achten, ein Mund-Nasen-Schutz muss für den Fall einer Einkehr vorhanden sein. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 2. Oktober, unter Telefon 09573/33120 erforderlich. red