Mit der wohl besten Leistung einer Fußballmannschaft des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums in den letzten Jahren sicherte sich der Jahrgang 2006 und jünger den diesjährigen Wanderpokal der Realschule Burgkunstadt.

Deutlicher Auftaktsieg

Nach einem deutlichen Auftaktsieg gegen die Realschule Kulmbach (7:0), die sich im Anschluss noch einen starken dritten Rang erkämpfte und somit das sehr gute Kulmbacher Gesamtergebnis unterstrich, zählte das junge Team um Spielführerin Marlene Lindner schnell als der Topfavorit und wurde dieser Rolle letztlich eindrucksvoll gerecht.

Mit einem 5:1-Erfolg gegen das Gymnasium Burgkunstadt sicherte man sich den Gruppensieg und damit den Weg ins Halbfinale.

Kombinationsfußball

Abgesehen von wenigen Minuten der ersten Halbzeit im Halbfinale gegen die RS I aus Kronach (4:1), als der Spielfluss etwas verloren ging, zeigte das junge Team begeisternden Kombinationsfußball und erzielte teils herrlich herausgespielte Tore.

Der Finalsieg (2:0) gegen die starke RS II aus Kronach, die sich vorher gegen die Realschule Kulmbach hatte durchsetzen können, war letztlich ungefährdet.

Das MGF-Team, das zu einem Großteil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2007 bestand, stellte mit Jonas Rosa den besten Torjäger des Turniers (neun Tore). Michael Kern