Bei einer circa fünf Kilometer langen Wildkräuterwanderung  am Sonntag, 16. August, mit Kräuterpädagogin Christina Zehnter auf den Döbraberg, dem höchsten Punkt des Frankenwalds, entdecken die Teilnehmer die vielen blühenden Wildkräuter des Hochsommers und lernen deren Verwendung kennen. Unterwegs wird ein "Unkraut"-Imbiss, unter anderem mit Frankenwald-Dudler, genossen.  Beginn ist um 15 Uhr, die Dauer beträgt etwa drei Stunden. Treffpunkt ist in Döbra am Wanderparkplatz am Sportheim in Richtung Rodeck. Infos unter www.sonnenwirbel-natur.de oder Telefon 09265/8079680. Anmeldung bis spätestens Freitag. red