Zur Erinnerung an die Entstehung des Annafestes unternimmt die katholische Kirchengemeinde St. Anna Forchheim alljährlich eine Woche vor dem Beginn des Annafestes eine Wallfahrt zur heiligen Mutter Anna von Weilersbach. Diese findet am Samstag, 20. Juli, statt. Um 8.45 Uhr treffen sich die Teilnehmer der Fußwallfahrt an der St.-Anna-Kirche in Forchheim, um für einige Stunden die Hektik des Alltages hinter sich zu lassen und in eine besinnliche Atmosphäre einzutauchen. Gegen 10.30 Uhr beginnt in der St.-Anna-Kirche in Weilersbach der Wallfahrtsgottesdienst. Anschließend werden die Wallfahrer aus Forchheim  durch den Weilersbacher Pfarrgemeinderat bewirtet. Gegen 15 Uhr endet die Wallfahrt auf den Forchheimer Kellern. red