In der Berichterstattung über die Jahresversammlung des BKV-Kreisverbandes hat sich ein Fehler eingeschlichen. Es war nicht so, dass an der BKV-Landeswallfahrt nach Altötting nur wenige Personen teilgenommen haben. Vielmehr war die Wallfahrt einer der Höhepunkte des vergangenen Jahres. Rund 200 Fahnen und 30 Standarten haben demnach beim prachtvollen Marsch ein imposantes Bild abgegeben. 48 Teilnehmer des Kronacher Kreisverbandes seien schließlich nach zwei Tagen mit unvergesslichen Eindrücken in den Frankenwald zurückgekehrt. red