Die Pfarrei Maria Magdalena veranstaltet am Samstag, 14. September, wieder eine Fußwallfahrt durch die Pfarrei. In diesem Jahr gibt es allerdings nur eine halbtägige, verkürzte Tour. Start ist in Burghausen um 13.30 Uhr. Von dort laufen die Teilnehmer über Münnerstadt nach Brünn. In Burghausen, Münnerstadt und Brünn werden die Küster die Sakristei für eine Besichtigung öffnen. Denn das Thema lautet "Schätze der Sakristei". Dazu gibt es an den jeweiligen Stationen einen spirituellen Impuls. In Brünn gibt es zudem einen kleinen Imbiss, ehe die Wallfahrt mit der Vorabendmesse um 18.30 Uhr endet. Wallfahrer, die nicht die gesamte Strecke mitlaufen möchten, können auch dazustoßen. eik