Wegen der Verlegung einer neuen Wasserleitung wird die Waldsachsener Straße zwischen der Straße Am Rödlein und der Einmündung in die Cortendorfer Straße ab Montag, 25. Oktober, für voraussichtlich zwei Monate gesperrt. Das teilt die Stadt Coburg mit und verweist auf Informationen auf www.coburg.de/baustellen. Aufgrund der Sperrung bis etwa zum Jahresende ändert sich auch der Busfahrplan, wie die SÜC mitteilen. Betroffen sind die Linien 3, Z4 und Z 16 betroffen, denn die Haltestelle Waldsachsener Straße entfällt in diesem Zeitraum. Stadteinwärts fahren die Linien 3 und Z 4 ab der Haltestelle Cortendorfer Straße über die Louis-Langenstein-Straße und die Straße Im Grund zur Haltestelle Cortendorf-Mitte und ab dort planmäßig weiter. Stadtauswärts fahren die Linien 3 und Z 16 genau umgekehrt ab der Haltestelle Cortendorf-Mitte über die Straße Im Grund und die Louis-Langenstein-Straße zur Haltestelle Cortendorfer Straße. Die Route der Schulbusfahrten Richtung Lützelbuch führt ab der Haltestelle Cortendorf Mitte stadteinwärts über die Schemannstraße, Rosenauer Straße und Cortendorfer Straße. red