Ungeahnte Folgen hat ein Unfall, der sich am Donnerstag gegen 22.30 Uhr ereignete, für einen 18-Jährigen. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahranfänger auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Pirkach und Zweifelsheim wegen nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen.
Dabei wurde sein 15-jähriger Beifahrer - trotz angelegtem Sicherheitsgurt - leicht verletzt. Der Sachschaden dürfte sich nach Schätzung der Polizei auf rund 2500 Euro belaufen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.
Bei der Unfallaufnahme fanden die Ordnungshüter im Auto einen Teleskopschlagstock sowie einen Schlagring. So sieht der Heranwachsende nun einem strafrechtlichen Ermittlungs- und einem Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz entgegen. pol