In der Morizkirche erklingt am kommenden Sonntag, 21. Oktober, um 17 Uhr eine absolute musikalische Rarität: Zwei Cembalisten mit argentinischen Wurzeln, die seit Jahrzehnten in Europa leben, spielen Musik aus zwei Kontinenten an zwei Instrumenten. Unter dem Motto "Vom Barock zum Tango" erklingt Musik von Johann Sebastian Bach und Astor Piazzolla. Am Cembalo: Mario Raskin (Paris) und Oscar Milani (Aurach-Bayreuth). Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter moriz-klingt.reservix.de/events. red