Die Wählergemeinschaft Grasmannsdorf (WGG) stellt sich mit einer, wie es in einer Mitteilung heißt, engagierten jungen Liste zur Kommunalwahl am 15. März für den Gemeinderat der Marktgemeinde Burgebrach. Das Bestreben der WGG sei es, auch weiterhin aktiv bei der Entwicklung der Marktgemeinde mitzuwirken sowie regionale und bürgernahe Politik mitzugestalten.

Chance für Jüngere

Es hätten sich ausreichend viele interessierte Männer und Frauen als Kandidaten zur Verfügung gestellt. Der Wahlvorschlag beinhalte verschiedene Berufsgruppen. Außerdem habe man eine "gute Frauenquote", wie es weiter heißt, und die Liste gebe auch jüngeren Grasmannsdorfern die Chance, auf kommunaler Ebene tätig zu werden. red