Bei den bayerischen Meisterschaften der Masters "Kurze Strecke" im 25-Meter-Becken der SG Fürth im Fürthermare ging Barbara Wachter vom Schwimmverein Kronach in der Altersklasse 25 an den Start. Da es bei diesen Titelwettkämpfen um die kurzen Sprintstrecken ging, konnte die sonst auf den Langstrecken beheimatete Athletin mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Besonders freute sie sich über den bayerischen Meistertitel über 200 Meter Freistil, den sie zum dritten Mal in Folge verteidigte. Mit einer Zeit von 2:20,00 Minuten unterstrich sie auch ihre Leistung von der vorherigen Woche.

Einen weiteren bayerischen Titel erschwamm sie sich über 100 Meter Rücken in einer neuen Saisonbestzeit von 1:16,14 Minuten. Bei den 50 Meter Rücken schwamm sie 0:35,69 Minuten und erreichte den zweiten Platz mit neuer persönlicher Bestzeit. Über 50 Meter und 100 Meter Freistil sicherte sie sich ebenfalls die Silbermedaille. Die 50 Meter schwamm sie in 0:30,29 und die 100 Meter in 1:04,53 Minuten und erzielte damit eine neue persönliche Bestzeit. Den Medaillensatz vervollständigte sie mit 1:15,67 Minuten über die 100 Meter Lagen und dem dritten Platz.

Ergebnisse

100 Meter Rücken: 1:16,14 Minuten, 1. Platz. 100 Meter Freistil: 1:04,53 Minuten, 2. Platz (BZ). 100 Meter Lagen: 1:15,67 Minuten, 3. Platz. 50 Meter Rücken: 0:35,69 Minuten, 2. Platz (BZ). 50 Meter Freistil: 0:30,29 Minuten, 2. Platz. 200 Meter Freistil: 2:20,00 Minuten, 1. Platz.