Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) veranstaltet am Mittwoch, 14. Juli, um 19.30 Uhr im Pfarrheim Ramsthal eine Vortragsveranstaltung zum Thema "Impfen" mit Dr. Christina Holleber-Sobtzick von der Hausarztpraxis Euerdorf. Impfungen zählen zu den wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen in der Medizin. Bei vielen Impfungen - wie auch bei der Corona-Impfung - besteht die Möglichkeit, nicht nur sich selbst, sondern auch durch den eigenen Impfschutz die Allgemeinheit zu schützen. Durch weltweite Impfprogramme konnten viele in der Vergangenheit gefürchtete Infektionskrankheiten zurückgedrängt oder sogar ausgerottet werden. Der hohe Schutz durch Impfungen ist vielfach belegt.

Durch die Corona-Auflagen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung zwingend erforderlich bei der stellvertretenden Kreisbäuerin Helene Greubel unter der Telefon-Nr.: 09704/6983 an. Alle erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen zum Schutz vor dem Corona-Virus werden umgesetzt. sek