Antoinette Assaf, Mitglied des Ordens der "Schwestern vom Guten Hirten", ist seit 2016 als Direktorin eines Gesundheitszentrums im Libanon tätig. Als Gast der Misereor-Fastenaktion wird sie in Bayreuth von ihrer Arbeit berichten. Der Vortrag findet am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr im Kunstmuseum, Maximilianstraße 33, statt. red