Der Förderverein Heilandskirche Hemhofen lädt am Dienstag, 18. September, zum Vortrag "Gefährlicher Glaube - Situation der Christen in Ägypten" ein. Beginn ist um 19 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum Heroldsbach. Referent ist Matthias Scheiter von "Open Doors", Hilfswerk für verfolgte Christen. Über 200 Millionen Menschen werden nach Beobachtungen von "Open Doors" weltweit verfolgt, weil sie sich zu Jesus Christus bekennen. Im Rahmen eines Vortrags informiert das Werk über Hintergründe und Auswirkungen dieses traurigen Phänomens und zeigt darüber hinaus, welche Hilfe Christen in einem feindlich gesinnten Umfeld dringend benötigen. red