Anlässlich der Bayerischen Demenzwoche findet am Dienstag, 22. September, um 16.30 Uhr ein Vortrag über die Demenz-Erkrankung im Quartiersbüro Bamberg-Mitte, Heinrichstraße 6, statt. Meist sind es die Angehörigen, die die krankheitsbedingten Veränderungen bei dem Betroffenen frühzeitig erkennen und beobachten. Oft wissen sie aber nicht, wie sie adäquat auf die veränderte Situation reagieren sollen. Professor Clemens Grupp, Chefarzt im Zentrum für Altersmedizin, berichtet aus seiner jahrelangen Erfahrung und Praxis im Umgang mit Demenzkranken und zeigt Wege und Lösungen auf. Wegen der Corona-Hygieneregeln müssen sich Interessierte für die Teilnahme am Vortrag telefonisch unter der Rufnummer 0951/50332130 anmelden. red