Bamberg — In einem Antrag an Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) regt Stadträtin Daniela Reinfelder, Vorsitzende der Ausschussgemeinschaft von Bambergs unabhängigen Bürgern (BuB), die Bildung eines "runden Tisches" an, der sich mit der geplanten Grünanlage rund um das Fischerhof-schlösschen befassen soll. Beteiligt werden sollten dem Antrag zufolge die Nachbar-Familien Dietz und Wörner, Vertreter des Bürgervereins Gaustadt, der Geschäfte Edeka und Lidl sowie des Fördervereins der Landesgartenschau und der zuständigen städtischen Ämter. In die Überlegungen einfließen sollten die Anregungen und Ideen aus einer Bürgerbeteiligung im Jahr 2013.
Weiter beantragt Reinfelder, die Stadt solle die konkrete Planung erstellen lassen und dem Stadtrat vorlegen.