Neuwahlen und Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zeckendorf an. Erster Vorsitzender Bruno Schmelzer überreichte zahlreichen Mitgliedern für zehn-, 20- und 30- jährigen aktiven Feuerwehrdienst Urkunden. Für 25-jährige Treue wurden Bernd Dremel, Harald Groh, Robert Oehl, Thomas Fleischmann, Christian Dremel und Michael Groh geehrt. Auf eine 40 jährige aktive Mitgliedschaft können Bernhard Götz und Hans Fleischmann zurückblicken. Eine besondere Ehrung wurde Walter Oehl zuteil: Für seine langjährige und treue Mitgliedschaft zur FFW Zeckendorf wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Bürgermeister Roland Kauper (CSU) erwähnte, dass die Planungen für das neue Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus am Laufen seien und der Standort soweit feststehe. Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt. Die Geschicke leiten auch für die Zukunft: Erster Vorsitzender Bruno Schmelzer, Zweiter Vorsitzender Harald Groh, 1. Kommandant Robert Oehl, 2. Kommandant Thomas Fleischmann, Kassenwart Bernhard Götz und Schriftführerin Christina Ritthaler. Christina Ritthaler