Die Ehrung der Vereinsmeister stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins Schneckenlohe in der Berggaststätte Schüpferling. Bei den Hühnern siegte Rudi Seidel, bei den Zwerghühnern Mona Sünkel. Den Titel bei den Tauben zog Vorsitzender Horst Stumpf an Land, und bei den Hühner-Jungzüchtern lag Luis Paul Stumpf vorn.
Zuvor war Vorsitzender Horst Stumpf kurz auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres eingegangen. Die Zuchtwarte Rudi Seidel (Hühner) und Adolf Dötschel (Tauben) erinnerten an zahlreiche Ausstellungen, bei denen die Mitglieder zeigen konnten, dass sie gute Tiere in ihren Schlägen und Ställen haben. Höhepunkt sei die Lokalschau gewesen, die erstmals in den Räumen der ehemaligen Grundschule stattgefunden habe und "ein Spiegelbild der heimischen Kleintierzucht" gewesen sei. Die 14 Züchter des Vereins hätten mit rund 125 Tauben und Hühnern die Vielfalt ihrer züchterischen Arbeit gezeigt. Die Preisrichter Martin Backert und Holger Wicklein hätten viermal die Bestnote vorzüglich vergeben.
Bürgermeister Knut Morgenroth würdigte die Arbeit der Züchter. Auch für die Lokalschau 2016 am 12. und 13. November werde die Gemeinde dem Verein die Räume der ehemaligen Grundschule zur Verfügung stellen.
Kassierer Stefan Eckert trug noch den Kassenbericht vor. Das Protokoll der Hauptversammlung 2015 verlas Schriftführer Rudi Höfner. Herbert Fischer