Tiefenstürmig — Beim traditionellen Weinfest mit Preisverteilung und Königsproklamation der Almrausch-Schützen wurde ausgiebig gefeiert. Nach dem Abholen der Könige vom Vorjahr mit Blasmusik, bei dem der Musikverein Eggolsheim aufspielte, ging es ins Schützenheim, wo Happy Jack zum Tanz bat.
Vorsitzender Günter Dachwald begrüßte die Besucher und Schützenmeister Stefan Dachwald nahm die Preisverteilung vor. Bei der Meisterserie gewann mit 50,1 Ringen Lothar Puff von den Eintracht-Schützen aus Drügendorf, gefolgt von Stefan Dachwald, Almrausch Tiefenstürmig, und Dominik Schubert, Hubertus Trailsdorf, mit jeweils 49,9 Ringen. Den besten Glückstreffer hatte Johannes Distler, Almrausch Tiefenstürmig mit einem 33,8-Teiler, vor Dominic Schwarzmann, Hubertus Trailsdorf , mit einem 38,7-Teiler. Den Gästepokal gewann Lothar Puff mit einem 176,7-Teiler. Den Vereinspokal holte sich Stefan Dachwald mit einem 14,8-Teiler. Die vereinsinterne Jugendmeisterschaft gewann Simon Dachwald. Zum ersten Mal wurde eine Vereinsdamenmeisterschaft ausgetragen. Diese gewann Martina Flößer vor Linda Spangel.
Natürlich herrschte Hochspannung, als die neuen Schützenkönige vom Zweiten Schützenmeister Christian Amende bekannt gegeben wurden. Er führt nicht nur den Schützenverein, er regiert auch als neuer Schützenkönig: Günter Dachwald. Sein Vize ist Harald Distler. Bei den Damen holte sich Martina Flößer die Königswürde vor Linda Spangel. Bei der Jugend war Simon Dachwald vor Luisa Dachwald erfolgreich. Bei Wein und Gesang ging die Veranstaltung in den frühen Morgenstunden zu Ende. red