Heltmut Vorndran stellt seinen neuen Krimi "Die Kamuels Feder" in Bad Rodach vor. Die Lesung am Donnerstag, 27. September, im "Haus des Gastes beginnt um 19 Uhr. Die Frau eines fränkischen Milliardärs ertrinkt im Mittelmeer. Ein Jahr später werden erst in einem idyllischen Fischerort in Italien, dann auch in Deutschland mehrere Menschen ermordet aufgefunden. Für die Polizei in beiden Ländern beginnt eine fieberhafte Suche nach der Lösung dieses unheimlichen Rätsels. Vorndran selber bezeichnet seinen Roman als den lustigsten, den er je geschrieben hat. Tickets kosten im Vorverkauf sieben Euro, and er Abendkasse neu Euro (Vorverkauf: Bücherei, Schachtebeck, Schuhhaus Appis,VR-Bank). ct