Die Bürgerenergieberatung ist ein Projekt der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH und des Klimaschutzmanagements von Stadt und Landkreis Coburg. Zusammen verfolgen sie das Ziel, ein breites und aktuelles Beratungsangebot zu den Themen Energiesparen, Erneuerbare Energien, Haustechnik und baulicher Wärmeschutz auf die Beine zu stellen.

Ein Baustein des Beratungsangebotes ist die durch die Region rotierende Bürgerenergieberatung, die über das Jahr verteilt in den Rathäusern der Städte und Gemeinden des Landkreises und fest in der Heiligkreuzstraße in der Stadt Coburg stattfindet. Bei einer 45-minütigen Erstberatung an den jeweiligen Beratungsstationen können sich alle Bürger der Region Coburg initial zu den vorher genannten Themen beraten lassen.

Der nächste Termin findet in Dörfles-Esbach am Dienstag, 22. September, sowie wöchentlich in der Stadt Coburg statt. Weitere Termine der stationären Bürgerenergieberatung sind auf der Webseite www.klimaschutz-coburg.de zu finden. Ebenfalls zum Angebot der Bürgerenergieberatung gehören die kostenlosen Energie-Checks. Hierbei handelt es sich um persönliche Vor-Ort-Beratungen in den Haushalten zu Fragestellungen im Bereich Energiesparpotenziale (Basis-Check), energetische Gebäudesanierung (Gebäude-Check, Heizungsoptimierung (Heizungs-Check), Optimierung der Solarthermieanlagennutzung (Solar-Check). Außerdem werden Interessenten zu energetischen Einzelmaßnahmen wie zum Beispiel baulichem Wärmeschutz und Haustechnik (Detail-Check) beraten und bekommen eine Einschätzung zum Solarenergiepotenzial ihres Hauses mit Blick auf die Strom- und Wärmeerzeugung, inklusive der Betrachtung von Energiespeicherungs- und Mobilitätsaspekten (Eignungs-Check Solar).

"Bei der stationären Beratung wie auch bei den Energie-Checks ist es unser Anspruch, eine neutrale Beratung anzubieten", erklärt die Klimaschutzmanagerin des Landkreises Coburg, Ujvesa Pronaj.

Die Unabhängigkeit ist unter anderem gewährleistet durch die Kooperation mit der Energieberatung der Verbrauchzentrale, die die Berater für die Bürgerenergieberatung in der Region Coburg stellt. Als lokaler Partner zum Thema Energieberatung freut sich das Klimaschutzmanagement des Landkreises Coburg, Interessierten den nächsten Termin für eine stationäre Beratung oder einen Energie- Check vermitteln zu dürfen. Erforderlich ist einzig eine vorherige telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 09561/514-4408 oder per E-Mail an energie@region-coburg.de. red