An der Einmündung Kronacher Straße/Am Börstig missachtete am Donnerstag gegen 5.40 Uhr ein Audi-Fahrer die Vorfahrt eines entgegenkommenden Mitsubishi-Fahrers. Durch die Wucht des Aufpralls der beiden Fahrzeuge wurde der Audi noch gegen eine Straßenlaterne geschleudert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand; der Gesamtschaden wird auf knapp 13 000 Euro beziffert. Ohne Fahrerlaubnis unterwegs Bei der Kontrolle des 46-jährigen Autofahrers Am Donnerstagmittag im Hafengebiet stellte eine Streife der Verkehrspolizei fest, dass diesem die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt, bis der Pkw von einem Angehörigen abgeholt wurde. Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis folgt. BMW muss jetzt in die Werkstatt Auf einem Parkplatz an der Breitenau wurde am Donnerstag gegen 9.15 die Stoßstange eines dort abgestellten schwarzen BMW angefahren. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Autofahrer zeigt verspätete Reue In der Ernst-Zinner-Straße wurde am Donnerstagabend der Fahrer eines schwarzen Kia dabei beobachtet, wie er gegen einen blauen VW Passat stieß, an diesem Sachschaden von etwa 1000 Euro anrichtete und anschließend davonfuhr. Als die Polizei zur Unfallaufnahme in Kramersfeld war, kam der 58-jährige verantwortliche Autofahrer zur Unfallstelle zurück. Er muss sich wegen Unfallflucht verantworten. Jeep-Fahrer übersieht Radfahrerin Beim Linksabbiegen von der Memmelsdorfer Straße in die Siechenstraße hat am Mittwochnachmittag ein Jeep-Fahrer eine Radlerin übersehen, die ihm dort entgegen kam. Die junge Frau konnte ihr Fahrrad nicht mehr abbremsen, stieß in die rechte Fahrzeugseite des Jeeps und stürzte auf die Fahrbahn. An Fahrrad und Pkw entstand Gesamtsachschaden von etwa 250 Euro. Die 51-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Einbrecher langt in Gartenhaus zu Irgendwann zwischen dem 24. Januar und 24. Februar wurde ein Gartenhaus auf dem Bahngelände in der Brennerstraße aufgebrochen. Der Täter schlug den Großteil der Scheiben ein und gelangte so ins Innere, wo er Flaschen aus einem Kühlschrank entnahm. Weiterhin wurde aus einem Geräteschuppen, zu dem der Einbrecher den Schlüssel fand, eine Stichsäge, eine Bosch-Bohrmaschine, eine Akkuschrauber, ein Winkelschleifer sowie eine Farbsprühpistole im Gesamtwert von etwa 500 Euro gestohlen. Der hinterlassene Sachschaden wird auf etwa 150 Euro beziffert. Täterhinweise nimmt die Polizei, Tel. 0951/9129-210, entgegen. pol