Am Dienstag, gegen 16.05 Uhr, wollte eine Opel-Fahrerin von der Rohdewaldstraße auf die Münnerstädter Straße einfahren. Dabei übersah sie jedoch eine vorfahrtsberechtigte Renault-Fahrerin, die von links kam. Diese lenkte, nach dem leichten seitlichen Zusammenstoß, dagegen und kollidierte daraufhin mit dem rechten Bordstein. Am Opel entstand nur ein leichter Frontschaden, am Renault wirtschaftlicher Totalschaden, weshalb der Pkw abgeschleppt werden musste. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf circa 4000 Euro.