Zwei demolierte Autos und mindestens 13 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwoch um 11 Uhr in Bad Rodach. Eine 53-Jährige wollte mit ihrem VW von der Heldritter Straße nach links in die Coburger Straße abbiegen. Im Einmündungsbereich übersah die VW-Fahrerin einen auf der vorfahrtsberechtigten Coburger Straße fahrenden Peugeot eines 62-Jährigen aus Bad Rodach. Die Unfallverursacherin touchierte mit der Fahrzeugfront die rechte Fahrzeugseite des Peugeot. Verletzt wurde niemand, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. pol