Die katholische Pfarrei St. Kilian gibt folgende Termine und Gottesdienste für die kommenden Adventstage bekannt:

Der zweite Weggottesdienst zur Vorbereitung auf die Erstkommunion findet am heutigen Montag um 16 Uhr in der Pfarrkirche in Bad Staffelstein mit den Kindern der Klasse 3a aus der Adam-Riese-Schule und den Kindern aus Reundorf, Schönbrunn und Wolfsdorf statt. Am Donnerstag, 3. Dezember, um 16 Uhr sind die Kinder aus der Klasse 3b der Adam-Riese-Schule zur Vorbereitung auf die Erstkommunion an der Reihe. Dabei gilt natürlich: Bitte die Hygienevorschriften beachten und den Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen.

Zu Beginn des Hausgebets am heutigen Montag um 19.30 Uhr, zu dem der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick alle Familien und Kreise der Pfarrei einlädt, läuten die Kirchenglocken. Die gedruckten Hausgebete mit dem Motto "Warten und erwartet werden!" liegen zur Mitnahme an den Kircheneingängen auf.

Am Samstag, 5. Dezember, feiert die Kolpingsfamilie ihren Kolping-Gedenktag mit einem Gottesdienst. Beginn ist um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian. Dazu sind alle Mitglieder und die Jubilare, die in diesem Gottesdienst für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden, herzlich eingeladen. Auch hierbei sind die gültigen Hygienevorschriften einzuhalten.

"Lasst uns froh und munter sein"

Einladung ergeht außerdem zum "etwas anderen Gottesdienst", der diesmal als Nikolaus-Andacht am Sonntag, 6. Dezember, um 16 Uhr in der Pfarrkirche in Bad Staffelstein stattfindet. Das zum Nikolaus-Tag passende Thema lautet: "Lasst uns froh und munter sein..."

In diesem Jahr wird aufgrund der Pandemie am Heiligen Abend in der Pfarrkirche St. Kilian zweimal Eucharistie gefeiert: um 16 Uhr und um 21.30 Uhr. Wegen der Hygienevorschriften müssen alle Besucher registriert werden. Deshalb werden am dritten und vierten Adventswochenende nach den Gottesdiensten Platzkarten ausgegeben. Die Platzkarten sind vor der Kirche erhältlich. Die Organisation der Registrierung übernimmt die Kolpingsfamilie. Ab Sonntag, 20. Dezember, ist bei Rückfragen zur Registrierung die Familie Butz von 16 bis 17 Uhr telefonisch unter 09573/ 3989 erreichbar. red