Ein 41-jähriger Mann aus Wildflecken kontrollierte am Mittwoch sein Konto bei einem Zahlungsdienstleister und stellte fest, dass Abbuchungen verzeichnet waren, die er nicht veranlasst hatte. Nach eigenen Recherchen erstattete er Anzeige bei der Polizei Bad Brückenau. Offensichtlich hatte ein Unbekannter bereits im Mai Waren bestellt und die Zugangsdaten des Geschädigten zur Bezahlung angegeben. Die

Schadenshöhe beläuft sich auf circa 65 Euro. Es wurden Ermittlungen wegen Betrugs eingeleitet, so die Polizei. pol