Das Wetter, alternative Wirtschaftsformen sowie das Arbeiten mit der Motorsäge stehen im Blickfeld der neuen Angebote des Umweltbildungszentrums (Ubiz) in Oberschleichach. Für die Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist online unter www.ubiz.de oder www.vhs-hassberge.de sowie telefonisch unter der Rufnummer 09529/92220 möglich. 1. "Extremwetterereignisse" Professor Wolfgang Günthert bietet am Dienstag, 21. Januar, von 19.30 bis circa 20 Uhr Einblicke in mögliche Extremwetterereignisse und deren Auswirkungen auf die Menschen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Süd-Ost als Livestream statt, so dass an der Veranstaltung bequem von zuhause aus teilgenommen werden kann, wie das Ubiz mitteilt. Erforderlich sind hierfür ein internetfähiges Gerät, Kopfhörer und Mikrofon.

2. "Glücklich jenseits der Wegwerfgesellschaft"

Diesem Gedanken geht Harald Klimenta am Mittwoch, 22. Januar, um 18 Uhr in der Alevitischen Gemeinde Bamberg nach. Er macht sich auf die Suche nach neuen alternativen Wirtschaftsformen. Die Veranstaltung, die in Kooperation mit Greenpeace Bamberg stattfindet, kann sowohl vor Ort in Bamberg besucht als auch von zu Hause aus verfolgt werden. Benötigt werden dazu ein internetfähiges Gerät und Kopfhörer beziehungsweise Lautsprecher.

3. "Einführung in das Arbeiten mit der Motorsäge" Am Mittwoch, 29. Januar, findet von 18 bis 21 Uhr die Theorieeinheit "Einführung in das Arbeiten mit der Motorsäge" unter Leitung von Sven Kaps statt. Sie ist Grundlage für die praktische Einführung an der Motorsäge. Diese findet am Samstag, 1. Februar, unter der Leitung von Thomas Helmschrott statt. red