Ein zweiter Totalschaden und ein Verletzter ist die Bilanz eines weiteren Unfalls, der sich auf der gleichen Strecke in der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete. Ein 19-jähriger Autofahrer verlor auf der B 287 von Nüdlingen in Richtung Münnerstadt - laut Polizei ebenfalls aufgrund nicht an die Straßen- und Witterungsverhältnisse angepasster Geschwindigkeit - die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Leitplanke und landete im Straßengraben. Dabei erlitt der junge Fahrer ein HWS-Schleudertrauma und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Bad Kissinger Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden, das Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. pol