Die Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) bietet am Samstag, 17. Februar, 19.30 Uhr, auf der Bühne der Alten Darre ein Konzert mit Erik Konietzko und Leon Büttner.
Die beiden jungen Künstler, Büttner aus Bad Rodach und Konietzko aus Bad Staffelstein, studieren Musik und entwickeln sich mit ihrem Programm seit dem ersten Auftritt in der Alten Darre durch vielerlei Konzerte mit Gesang und wechselnden Instrumenten wie Klavier, Gitarre, Geige etc. kontinuierlich auf einem hohem Niveau weiter.
Kennengelernt haben sich die beiden am Musischen Gymnasium Albertinum in Coburg. Das Herz von Büttner schlägt eigentlich für die Blues- und Rockmusik; er spielt in verschiedenen Bands und ist von daher als Gitarrist ein hervorragender Begleitmusiker. Bei ihren Proben kommt den Musikern zugute, dass sie sämtliche Stücke vom Blatt spielen können und daher in der Lage sind, die Proben auch zeitlich einzugrenzen.
Für Konietzko ist die Komposition neuer Stücke ein spannender und faszinierender Prozess: Zu der ersten Idee mit einem aktuell interessanten Thema kommt zunächst einmal ein Text, welcher immer weiter verbessert wird. Je nach Intuition wird ihm eine passende Melodie zugeordnet und schließlich vertont. Wertvolle fachliche Hilfestellung liefern hier auch Songwriting-Wochenenden wie z. B. mit dem Ausnahmekünstler Konstantin Wecker.
Eigentlich kommt Konietzko von der klassischen Musik. Seine im Laufe der letzten Jahre entwickelte Liebe zur Liedermacherszene ist eher eine Ausnahme in der jüngeren Generation. Ihn interessiert bei den Songs insbesondere das Zusammenspiel von Musik und Text, der in der Muttersprache für ihn ganz besonders wirkungsvoll ist. Er strebt beruflich zwar das Lehramt für Musik an Gymnasien an, kann sich aber auch durchaus eine Karriere als hauptberuflicher Musiker vorstellen.
Das Programm des Konzerts ist eine Hommage an die Liedermacherszene. Neben eigenen Kompositionen gibt es Stücke von Georg Danzer, André Heller, Hermann van Veen, Klaus Hoffmann, STS und Konstantin Wecker. Im Zusammenspiel der Emotionen von Texten und Musik sicher ein außergewöhnlicher, spannender Abend mit jungen, hoffnungsfrohen einheimischen Künstlern.
Eintrittskarten sind über den Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, die Kultur-Initiative www.kis-badstaffelstein.de oder an der Abendkasse erhältlich. Einlass in die Alte Darre ist ab 19 Uhr. red