Ein vergnüglicher Vortrag verspricht der von Anita Hofmann am Mittwoch, 24. Februar, im Café Clatsch zu werden. Sie spricht über "Potschamberl", "Brunzkachel", "Bourdalou" oder schlicht und einfach den "Nachttopf". Sie alle sind für eines gedacht: Man kann sich darin erleichtern. Im "Nachttopfmuseum" von Anita Hofmann in Partenfeld bei Hutschdorf gibt es zahlreiche historische Exponate zu bestaunen. Eine kleine Auswahl bringt sie mit ins Café, und sie weiß einiges darüber zu erzählen. Beginn ist wie immer um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen zum Nulltarif. Gäste sind im Café Clatsch herzlich willkommen. red