Bürgermeister Andreas Hügerich begrüßte 40 Austauschschüler aus der Lichtenfelser Partnerstadt Cournon d'Auvergne in Frankreich. Das Meranier-Gymnasium Lichtenfels hatte für den einwöchigen Aufenthalt ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. In der ehemaligen Synagoge erinnerte sich Hügerich an seinen diesjährigen unvergesslichen Aufenthalt in Cournon zum 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft. Er lobte die Gastfreundschaft und brach mit ein paar lustigen Anekdoten das Eis. "Ich durfte sogar bei dem Trail-Lauf mitmachen und wurde dabei erster Deutscher - es gab nämlich nur zwei." An die Jugendlichen appellierte er: "Die Zukunft liegt in unserer Hand. Lasst uns gemeinsam fortführen, wofür Konrad Adenauer den Grundstein gelegt hat - für ein gemeinsames und vor allem friedliches Europa." Bevor sich die Jugendlichen stolz in das Goldene Buch der Stadt Lichtenfels eintragen durften, interessierten sie sich noch für die 116 im Landkreis gebrauten Biersorten. Foto: pr