Der Landfrauentag war sehr abwechslungsreich, informativ und unterhaltsam. Daran beteiligt waren das Musik- und Gesangsduo "Teddys" aus Stockheim ebenso wie der Förderverein Bergbaugeschichte aus Stockheim, der mit einem Vortrag in die Geschichte des Steinkohlebergbaus in Stockheim führte und mit Bilddokumentation wie fachlicher Darstellung der Geschichte beeindruckte.

Auch die Landfrauen selbst brachten mit einem Sketch die Diskrepanz der Generationen hinsichtlich Digitalisierung und Dialog dar.

Christin Zehnter und Marina Herr machten mit einem Dialog der Generationen über eine fällige Reparatur einer 30- jährigen Schreibmaschine deutlich, wie rasant der technische Fortschritt in allen Bereichen Einzug hielt. Zum Schluss hilft nur: im Dialog bleiben. eh