Mit einem Besuch des Dorfschulmuseums begann CSU-Landtagsabgeordneter Martin Schöffel eine Politveranstaltung des CSU-Ortsverbandes Ködnitz. Dabei erfuhr Schöffel nicht nur Wissenswertes über diese museale Einrichtung, die von einem Förderverein mit Unterstützung der Gemeinde Ködnitz getragen wird, sondern gemeinsam mit den weiteren Besuchern "tauchte" er in die einklassige Volksschule von damals ein und Günter Wild erwies sich einmal mehr als exzellenter Lehrer längst vergangener Zeiten.


Geld für die Lücken

Bürgermeister und CSU-Ortvorsitzender Stephan Heckel-Michel stellte bei der Zusammenkunft im TSV-Sportheim fest, dass sich das Landesprogramm für den DSL-Ausbau sehen lassen könne.