Annaberg ist eine Reise wert. Das Ziel des Adventsaus-flugs der Frauenunion Ebern und der Frauenunion Haßfurt war Annaberg-Buchholz im Erzgebirge. Über 40 Personen waren begeistert von der "Manufaktur der Träume", einem Museum für die erzgebirgische Handwerkskunst, wie die Frauenunion mitteilt. Mit eindrucksvollen Methoden zeigt das moderne Haus über 1500 Exponate der letzten 100 Jahre rund ums Schnitzen und Klöppeln sowie alte Spielsachen aus dem Erzgebirge. Die Besucher nahmen an einer Stadtführung teil. Sie hörten vom Silberbergbau und informierten sich über die erzgebirgische Wirtschaft sowie die aktuelle Entwicklung. Besichtigt wurde die Sonderausstellung mit über 20 handgeschnitzten Holzexponaten in der Bergkirche Sankt Marien, die mit der Bergmännischen Krippe einen besonderen Schatz beherbergt. Der Besuch des Weihnachtsmarkts rundete die Fahrt ab. red