Als sie ihn zurückhalten wollte, biss der eigenen Hund eine 21-jährige Frau. Die Hundehalterin war am Freitagfrüh auf dem Hof ihrer Eltern. Dort versuchte der Hund, sich unter der Einzäunung durchzuzwängen, als die Halterin ihn zurückhielt. Dies quittierte der Hund mit einem Biss. Die Frau musste ärztlich behandelt werden. Da der Hund bereits wiederholt als bissig aufgefallen war, wurde das Landratsamt informiert. Dieses wird geeignete Maßnahmen treffen müssen, um weitere Gefährdungen von Menschen durch den Hund zu verhindern. pol