Iris Hochberger ist seit 2005 festes Mitglied des Schauspielerensembles am E.T.A.-Hoffmann-Theater. Seit zehn Jahren schlüpft sie in die unterschiedlichsten Rollen.
In der aktuellen Spielsaison unter neuer Intendanz war der "Neuanfang" schwierig für sie: "Ich hatte meinen alten Kollegen gegenüber fast Schuldgefühle, weil ich bleiben durfte." Umso schöner fand sie es, als ihr zahlreiche ehemalige Kollegen am Tag vor dem Probenbeginn für die Inszenierung der Nibelungen alles Gute für die kommende Spielzeit wünschten. Derzeit spielt sie in der zweiten Inszenierung, im Familienstück Peterchens Mondfahrt.
Iris Hochberger arbeitet nicht ausschließlich als Theaterschauspielerin, sondern ist auch in Filmen und Serien im Fernsehen zu sehen und als Synchronsprecherin zu hören. Auch den Nachwuchs fördert Iris Hochberger, gibt Schauspielunterricht als Dozentin an der Theaterschule Bamberg.