Einem Verkehrsteilnehmer fiel am Mittwochnachmittag ein Lastwagen mit polnischer Zulassung auf, dessen Fahrer eine sehr unsichere Fahrweise an den Tag legte. Der Sattelzug war bei Wonsees auf der Autobahn 70 in Richtung Bayreuth unterwegs.

Einer Streife der Verkehrspolizei Bayreuth gelang es wenig später, das Gespann am Autohof Himmelkron zu kontrollieren. An der Fahrtüchtigkeit des 35-jährigen Kraftfahrers gab es nichts auszusetzen. Ein Alkohol- und Drogentest waren negativ.

Jedoch stellte sich beim Abgleich der Personalien heraus, dass gegen den Mann gleich zwei Haftbefehle vorlagen. Der 35-Jährige wurde wegen eines Eigentumsdelikts und eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz in Baden-Württemberg gesucht. Da er die verhängte Geldstrafe nicht aufbringen konnte, wurde der Mann festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. pol