Die Geschäftsstelle Eggolsheim der VR-Bank Bamberg-Forchheim hatte sich zu Weihnachten eine besondere Spende überlegt. In Zeiten der Pandemie Menschen etwas Gutes zu tun, war Priorität.

Die Tagespflege in Eggolsheim hat derzeit nach wie vor geöffnet und betreut von 8 bis 16.30 Uhr Senioren unter den bestehenden Hygienemaßnahmen. Das heißt, es dürfen zehn Leute die Einrichtung besuchen, sitzen in vorgeschriebenem Abstand und genießen ihr Beschäftigungsprogramm.

Um den Schutz der Betreuten und des Pflegepersonals zu erhöhen, stiftete die VR-Bank Eggolsheim einen Luft/-Virenfilter. Die Einrichtungsleiterin Schwester Mercitta und die stellvertretende Leiterin der Tagespflege, Elisabeth Roppelt, freuten sich sehr über diese Zuwendung. Geschäftsstellenleiter Erwin Roppelt lobte die hervorragende Arbeit und das Engagement der Beschäftigten im Seniorenzentrum. Albert Knorr als Vorsitzender des Fördervereins bedankte sich für die großzügige Spende. red