Am Freitag um 18.55 Uhr war ein 25-Jähriger mit seinem Auto auf der Johann-Georg-Herzog-Straße in Hummendorf unterwegs, als plötzlich ein vierjähriges Mädchen über die Fahrbahn rannte. Der junge Mann bremste, brachte seinen Wagen aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Das Auto erfasste das Kind, das bei dem Aufprall Prellungen erlitt. Um schwerwiegendere Verletzungen auszuschließen, brachte der Rettungsdienst das Mädchen zu weiteren Untersuchungen in die Kinderklinik Coburg. pol