Vier neue Corona-Fälle meldet das Landratsamt Bad Kissingen am Dienstag, 22. Juni. Aktuell sind neun Menschen mit dem Virus infiziert, gegenüber dem Vortag sind sechs weitere Person genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt nach Berechnung des Staatlichen Gesundheitsamtes 4,8. Bisher sind im Landkreis Bad Kissingen insgesamt 3639 Corona-Fälle bestätigt. Als genesen gelten 3526 Personen. 104 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind gestorben.

27 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne. Im Moment liegt die Anzahl der Personen, die aufgrund einer Corona-Erkrankung stationär behandelt werden, im niedrigen einstelligen Bereich, heißt es weiter vom Landratsamt. Weil die Abfrage der entsprechenden Daten relativ aufwändig sei, habe man sich entschlossen, die Meldung der stationär behandelten Patienten vorerst auszusetzen. Sollte sich in diesem Bereich etwas verändern, würden die Zahlen wieder wie gewohnt veröffentlicht.

Die Zahl der aktuell Infizierten teilt sich wie folgt auf die Altlandkreise auf: Bad Kissingen (1), Hammelburg (8) Bad Brückenau (0).Betroffene Einrichtungen sind die Mittelschule in Hammelburg: ein/e weitere/r Schüler/in, die Grundschule in Hammelburg: ein/e Schüler/in und der St. Josefs-Kindergarten in Hammelburg: ein Kind. red