1991 haben sie Konfirmation gefeiert. Am Sonntag, 23. Oktober, kamen sie erneut in die Nikolaikirche, um gemeinsam ihres Festtages vor 25 Jahren zu gedenken und sich neu den Segen Gottes zusprechen zu lassen. In seiner Predigt ermutigte Pfarrer Traugott Burmann zu Fürsorge und Fürbitte füreinander. Ingo Hahn spielte die Kirchenmusik und Günther Mohr ein Segenslied auf der Mundharmonika. red