Am Montagvormittag führten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels auf der B 173 bei Redwitz sogenannte Schwerlastkontrollen durch. Hierbei mussten sie insgesamt fünf Lkws beanstanden. Vier Brummi-Fahrer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h um bis zu 24 km/h und erhielten entsprechende Barverwarnungen bzw. Anzeigen. Bei einem weiteren Lkw konnte beim Auswerten der Fahrzeugdaten festgestellt werden, dass gleich zwei Fahrten ohne Fahrerkarte durchgeführt wurden. pol