Die Museen der Fränkischen Schweiz bereichern die Landesgartenschau bis Mittwoch, 20. Juli. Die 13 Häuser präsentieren sich im Mainauenhof auf dem Gelände der Landesgartenschau. Im Gepäck haben die Museen zahlreiche Aktionen. Die Museen entwickelten für ihre Präsentation ein umfangreiches Begleitprogramm. Besucher können so die Wollverarbeitung kennenlernen, im Tante-Emma-Laden einkaufen oder zusehen, wie Feuer ohne Feuerzeug entzündet wurde. red