Einen äußerst informativen und sehr praxisorientierten Obstbaumschnittkurs veranstaltete der Gartenbauverein Schwarzach-Schmeilsdorf. Der zertifizierte Obstbaumpfleger Mathias Schneider aus Buchau vermittelte den Teilnehmern sehr anschaulich die Herangehensweise an die Baumansprache, die Bedeutung der Baumhygiene, das Ziel eines Obstbaumschnitts und die Grundregeln, die es zu beachten gilt.

Er konnte die Angst vor einem falschen Schnitt nehmen, und so griffen die Mitglieder beherzt zur Astschere, um bei den Obstbäumen am Vereinsgarten den Frühjahrsschnitt durchzuführen. Auf Problemfälle, die die Teilnehmer auf Fotografien aus dem eigenen Garten mitbrachten, ging der Referent ebenfalls ein.

Abschließend erklärte er die Veredelung von Obstbäumen, insbesondere von Apfelbäumen. Es bestand die Möglichkeit, sich Reiser, zum einen von allergikerfreundlichen, zum anderen von Bestäubersorten und Raritäten, mitzunehmen. Schneider betonte wiederholt, dass kein Obstbaumschnitt zu einem schlechten Ertrag und Krankheiten führt sondern nur von Vorteil sei.