Im Rahmen einer Dienstbesprechung verabschiedete der stellvertretende Landrat des Landkreises Kronach, Gerhard Wunder, die beiden Wertstoffhofwärter Edmund Wittkowski und Ludwig Deuerling. Wunder hob die Bürgerfreundlichkeit der scheidenden Mitarbeiter heraus. Wittkowski kümmerte sich während der letzten 17 Jahre um den Wertstoffhof in Pressig. Den Wertstoffhof in Steinwiesen betreute Deuerling in den vergangenen 15 Jahren. Auch Sachgebietsleiterin Susanne Knauer-Marx dankte für das Engagement. red