Junge Ponyspringreiterinnen aus Bayern setzten sich beim Süddeutschen Ponychampionat in Darmstadt-Kranichstein überraschend durch und gewannen den Titel. Die sehr junge bayerische Mannschaft mit der Victoria Schumacher (RSG Frankenhof Sonnefeld) holte dort gegen weit erfahrenere Konkurrenz die Goldmedaille.

Weil die bayerischen Top-Reiter bei einem internationalen Turnier im Ausland starteten, hatte der bayerische Landesverband ein Team aus Nachwuchsreiterinnen nominiert. So kämpften in Kranichstein vier junge Springreiterinnen - alle zwischen zwölf und 14 Jahren alt - um den Mannschaftstitel: Neben Schumacher waren noch Lea Katzenberger vom RC Rhön Bad Neustadt/Saale, Mya Noemie Keller (PSV St. G. Ingolstadt-Hagau) und Kiana von Seckendorff (LRFV Gesees u.U.) am Start. Die bayrischen Nachwuchstalente bewahrten einen kühlen Kopf, leisteten sich in vier Durchgängen nur einen einzigen Fehler und gewannen so souverän den Titel der süddeutschen Mannschaftsmeister der Ponyreiter.

Die anderen Landesverbände waren bei den süddeutschen Meisterschaften alle mit ihren Top-Reitern angetreten. Die harte Konkurrenz für das junge bayerische Team bestand aus so bekannten Namen wie der Nationenpreissiegerin Naomi Himmelreich, der Deutschen Meisterin Children, Charlotte Stuppi, und aus vielen weiteren national und international erfolgreichen Reiterinnen.

Beim Turnier in Kranichstein wurden neben zahlreichen Einzelprüfungen die süddeutsche Meisterschaft der Nachwuchs-Ponyreiter ausgetragen, die süddeutsche Meisterschaft der Ponyreiter und die süddeutsche Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände. Letztere konnten die jungen Pony-Springreiterinnen aus Bayern für sich entscheiden.

Aber auch in den Einzelwettbewerben machten bayerische Reiterinnen eine sehr gute Figur. Victoria Schumacher, die bei den Qualifikationsprüfungen am Freitag den siebten und am Samstag den 12. Platz erzielte, war damit für das Finale am Sonntag qualifiziert. Im Finale bewies sie mit einem fehlerfreien und superschnellen Ritt Nervenstärke und belegte den 2. Platz.

In die Gesamtwertung flossen dann Qualifikations- und Finaldurchgänge ein: So gewann Victoria Schumacher am Ende in der süddeutschen Nachwuchsmeisterschaft der Ponyreiter die Bronzemedaille. Zudem trat sie am Sonntag auch noch im kleinen Finale der großen Tour an: Auch hier belegte die junge Pony-Springreiterin wieder einen glänzenden 2. Platz. jsch