In den Räumen der Volkshochschule herrscht seit dem 16. März Leere. Doch weil einige Kurse untereinander gut vernetzt sind, kommunizierten schon nach wenigen Tagen nach der Schließung Kursleiter mit den Teilnehmern per WhatsApp oder E-Mail und sendeten kleine Übungen oder Rätsel. Um diesen Kontakt zu unterstützen, verwandelten die Mitarbeiter der VHS Coburg einen der Kursräume kurzerhand in ein kleines Filmstudio. Seitdem kommen täglich Dozenten für kurze Aufnahmen in die Löwenstraße. Nun wurden noch weitere Videos hochgeladen. Ein Auszug aus dem bunten Programm, das aktuell online steht: • Katja Schindhelm erläutert Corona aus der Sicht von Haustieren: www.youtube.com/watch?v=c8wF-OG4wGk; • Andrea Bauernfeind zeigt den Quarantäne-Move: www.youtube.com/watch?v=iHhBNnTcotw; • Helmut Jung demonstriert Tai Chi-Übungen: youtu.be/TEXt6gLXbzA; • Daniela Scheller gibt Tipps, was man mit Kindern daheim unternehmen kann: www.youtube.com/watch?v=WSS3iCiS5X0; • Bianca Röber-Suchetzki empfiehlt Lesestoff: youtu.be/DThqWZnO_xE; • Katharina Pangerl verwandelt ausgemusterte Socken in Osterhäschen: youtu.be/GOgsQt-U7p4. red