Der VfR Johannisthal geht als Herbstmeister in die Rückrunde der Kreisklasse 2. Wie die "Korbmacher" mussten auch die Verfolger aus Schwürbitz und Theisenort mit einem Punkt zufrieden sein. Am Tabellenende feierte der VfR Schneckenlohe den ersten Sieg.

VfR Johannisthal -
FC Altenkunstadt/Wo. 0:0

Beide Mannschaften passten sich dem Regenwetter an. Nach fünf Minuten gab es den vorerst einzigen Lichtblick. Denegri flankte auf Wittmann, dessen Kopfball konnte Oppel jedoch parieren. Nach 20 Minuten kam auch der Gast zur ersten Chance, doch Knaus verfehlte das Tor um einige Meter. Auf der Gegenseite blockte die Abwehr der Gäste einen Versuch von Hofmann nach schöner Vorlage von Wittmann. Dann parierte Gästetorwart Oppel einen Schuss von Hofmann aus 25 Metern.
In der zweiten Halbzeit war keine Besserung zu erkennen. Lediglich Wittmann tauchte kurz nach der Pause nach einem Freistoß von Hofmann alleine im 5-Meter-Raum auf. Bei seinem Kopfball zitterte jedoch die Eckfahne mehr als das Tornetz. Gästespieler Leipi machte es ihm gleich. Die beste Chance im ganzen Spiel hatte Schultheis bei einem Freistoß von Weliev, als er frei stehend zum Kopfball kam, doch konnte VfR-Torwart Mayer diesen ohne Probleme entschärfen.
SR: Weisenberger. fk

FC Lichtenfels II -
TSF Theisenort 1:1 (0:1)
Tore:
0:1 Ultsch (12.), 1:1 Zollnhofer (87.) / SR: Gruber.

FC Baiersdorf -
TSV Küps 3:3 (3:2)
Tore:
1:0 Janorschke (15.), 1:1 Glier (27.), 1:2 Prez (30.), 2:2 Hetzelt (34.), 3:2 Hahner (40./ Foulelfmeter), 3:3 Schneider (67.) / SR: Bühring.

SSV Oberlangenstadt -
SV Fischbach 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 E. Rollmann (11.), 1:1 O. Meindlschmidt (13.), 1:2 Meindlschmidt (37.) 1:3 (n.gem.) / SR: Löhr

VfR Schneckenlohe -
Fortuna Roth 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Fiedler (57.), 2:0 Ernst (60.) / SR: Iffland (Coburg). bfv